New In Personal

What’s in my bag?

Februar 8, 2015

IMG_9692 IMG_9687IMG_9697IMG_9686

Ich weiß nicht, wie lange ich schon einen “What’s in my bag?”-Post machen wollte, aber mit Sicherheit schon eine Ewigkeiten. Es braucht erst Semesterferien, bis ich mich dann wirklich mal ausraffe und den Inhalt meiner Tasche auskippe. So ordentlich wie auf den Bildern sieht’s da drin nämlich selten aus. Die Tasche ist von Deena & Ozzy, die habe ich bei Urban Outfitters in New York gekauft. Mein Kalender ist vom Rolling Stone Magazine, die Ipod-Hülle von Scout & Catalogue. Desweiteren finden sich Hand Sanitizer, Cold Cream von Avène, Beurre de Lèvres von Biotherm, Mac Amorous Lippenstift und der Smokey Eye Mascara von Bobbi Brown. Mein Portemonnaie ist von Mischa Barton via Asos, Brille und Etui habe ich bei H&M gefunden.
Falls ihr noch Fragen habt, hinterlasst mir gerne einen Kommentar. Was habt ihr so in eueren Taschen?

  • Reply
    Luca
    Februar 8, 2015 at 6:11 pm

    richtig guter post! hab mich erst über den kaktus gewundert, aber es dann doch verstanden haha. kriegt man die sticker irgendwo her?

  • Reply
    Lisa
    Februar 8, 2015 at 6:12 pm

    Dein portemonnaie ist echt schön, weißt du obs das noch gibt? :)

  • Reply
    Karina
    Februar 8, 2015 at 6:18 pm

    Schaut gut aus :-)

  • Reply
    Daniela
    Februar 8, 2015 at 6:40 pm

    Schöner Post! :) So einen wollte ich auch schon lange machen, ich habe soooo viele Sachen in meiner Tasche, ich könnte damit glatt spontan auswandern :)

    Liebst Daniela
    von http://www.fallin-in-love-with.blogspot.com

  • Reply
    Lina
    Februar 8, 2015 at 7:16 pm

    ich liebe what’s in my bag posts ! ♥ und mir gefällt deine tasche, es scheint viel in ihr reinzupassen, auch wenn sie nicht so groß aussieht.

  • Reply
    Charlotte
    Februar 8, 2015 at 8:43 pm

    Ooooh… ganz viele Quittungen! Und wahllos Schminke :D Sowas wie Wimperntusche :))

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

  • Reply
    Tatj
    Februar 8, 2015 at 9:18 pm

    Du hast auch einen schönen Blog, werd ich auch gleich mal abonnieren.
    Und hey, deine Font ist ja so wahnsinnig schön, da werd ich ja ganz neidisch :D Passt gut zu deinem Blog!
    Ich mag solche Beiträge auch immer total gerne, leider fällt mir dann immer auf, wie unordentlich ich eigentlich bin. Bei dir sieht das alles so schön geordnet aus – bei mir fliegt alles wild umher mit tausend alten Einkaufsbons, Zopfbändern, Spangen und was die Welt sonst nicht braucht. :D
    Liebe Grüße

  • Reply
    Ines
    Februar 9, 2015 at 8:15 am

    Kaktus in der Tasche? Haha Spass! Kann es sein dass dein Blog design auf einen bestimmten Browser abgestimmt ist? Bei mir (Chrome) liegt irgendwie alles uebereinander, das Menu ist mitten auf der Seite und lauter Menupunkte kunterbunt verteilt! :/ Blogdesign ist frustrierend :D
    Lg

    Ines

    Ines | London Last Night

    • Reply
      Katharina
      Februar 9, 2015 at 1:01 pm

      Hey Ines, du bist die erste, die von diesem Problem berichtet, hab selber grade mal den Blog mit Chrome geöffnet und bei mir sieht alles normal aus :/ Am Browser kann es also nicht liegen! Keine Ahnung was bei dir das Problem sein könnte…

      Grüße,
      Katharina

  • Reply
    Anni
    Februar 9, 2015 at 6:32 pm

    Ich liebe diesen Post, möchte auch schon seit Ewigkeiten meinen Tascheninhalt präsentieren, weil ich das bei anderen immer so spannend finde & komm auch irgendwie nicht dazu.

    Liebe Grüße

  • Reply
    Jana
    Februar 9, 2015 at 8:55 pm

    In meinen Taschen ist so ziemlich das selbe wie in deiner, einfach das Wichtigste und meistens, wenn ich schon eine Weile nicht mehr ausgeräumt habe, ganz viel zusätzlicher Kram, der sich angesammelt hat und den man eigentlich gar nicht braucht :D
    Liebe Grüße, Jana
    MeinBlog

  • Reply
    Rina
    Februar 11, 2015 at 4:25 pm

    Ich plane auch seit Ewigkeiten endlich mal einen ‘What’s in my bag’-Post zu machen. Immerhin habe ich schon die Bilder dafür gemacht. ^^ Ich schleppe kaum was mit eigentlich. Handy, Geld, iPhone, was zum Schreiben. Kommt natürlich auch immer darauf an, wohin ich gehe und was ich mache, aber ich bin kein großer Freund von schweren Taschen, deswegen halte ich mich im Inhalt immer sehr minimalistisch. :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

Leave a Reply